Übersichts-
 tabelle 1
 Übersichts-
 tabelle 2
 Download

Einteilung der häufigsten rheumatologischen Erkrankungen in
"entzündlich" und "nicht entzündlich"

Entzündlich
Chronische Polyarthritis
(mit Sonderform: Felty Syndrom, Still Syndrom)
Seronegative Spondylarthropathien:
Nicht Entzündlich
Arthrose
Osteoporose
Weichteilrheumatismus:

Spondylitis ankylosans = Morbus Bechterew
Reaktive Arthritis ( Sonderform: M.Reiter)
Psoriasisarthritis
Arthritis bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Arthralgien
Fibromyalgie
Periarthropathien
Cervikalsyndrom
Lumbago
Bandscheibenvorfall
Kristallinduzierte Arthropathien :

Rheumatisches Fieber
Arthritis urica ( Gicht)
Chondrocalzinose = Pseudogicht
 
Septische Arthritis
 
Kollagenosen :  
 

Systemischer Lupus erythematodes = SLE
Sklerodermie = Progressive systemische Sklerose
Polymyositis / Dermatomyositis
Mixed connective tissue disease = MCTD
Sjögren-Syndrom
Primäres Antiphospholipid-Syndrom

Vaskulitis ( Panarteriitis nodosa, Churg-Strauss-Syndrom,Wegener'sche Granulomatose, Purpura Schönlein-Hennoch, Takayasu-Arteriitis, Riesenzellarteriitis)
Polymyalgia rheumatica = PMR
u.a.

Nach oben